Unser aktuelles Jahresprogramm für 2016 als PDF zum Download (1MB)

Neuer Weiterbildungsstudiengang "Musikalische Prozessbegleitung"

Neue Einführungsseminare: 07.bis 10.9.2017 und 26. bis 29.10.2017
Weitere Informationen

Laufender Studiengang, neuer Beginn Januar 2017

Klanginsel - Klangmassage und Klangschalenmassage in Wien

OEKA - Klangakademie in Österreich



Angebote im Lassaner Winkel


European Academy of Healing Arts

Die European Academy of Healing Arts ist in der schönen Landschaft des Küstenstreifens vor der Insel Usedom beheimatet. Geboren aus dem Impuls, Kunst und Heilung in ihrer ursprünglichen Einheit zu verstehen, und getragen vom Verantwortungsbewusstsein für die Natur, entsteht hier ein Ort des Lernens, der Begegnung und der Erfahrung, der sich auf regionaler wie globaler Ebene in einem lebensfördernden Sinn in den Prozess des gegenwärtigen Wandels unserer Welt einbringt. Im ersten Gebäude der Akademie, dem "Klanghaus am See", können Interessierte an offenen Veranstaltungen für Menschen jedes Alters oder an beruflichen Weiterbildungen für kreative Heilweisen teilnehmen. Außerdem veranstaltet die Akademie Konzerte, Ausstellungen, Feste und Tagungen. Das Klanghaus eignet sich auch für hochwertige akustische Aufnahmen.

Die Akademie ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, anerkannter Träger der Jugendhilfe und Kooperationspartner der Forschungsstelle für künstlerische Therapien des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Herbert von Karajan-Stiftung Köln (vorm. Berlin).

01.10.2016: Raum-Klang-ZEIT

Konzertperformance für mitspielende Zuhörer und zuhörende Mitspieler
von und mit EvaMaria
für weitere Infos bitte hier: http://bit.ly/2dexeXi

Photo

28.10.2016: HÖREN UND GEHÖRT WERDEN

Gongseminar mit Ute Müller-Eisenlohr

Kommunikation, verbal und nonverbal, ist im Alltag unerlässlich und allgegenwärtig. Dabei kommunizieren wir zeitweilig sehr unterschiedlich und gebrauchen verschiedene Kanäle.

In diesem Seminar nutzen wir die Gongs als Begleiter und Spiegel, um dieses Thema zu erforschen und mehr über die eigene Form der Kommunikation zu erfahren. Dabei geht es um die Fragen »Wie kommuniziere ich?«, »Was sage ich?« und »Wie wichtig ist dabei der zwischenmenschliche Kontakt?«
Das Seminar richtet sich an Menschen, die schon Erfahrungen mit Gongs gemacht haben und die neugierig sind, sich mit vertiefender Spiel- und Hörerfahrung dem Thema »Kommunikation« zu nähern und dabei auch Körperarbeit einfließen zu lassen. Es ist sowohl für Menschen gedacht, die für sich und ihren Alltag Erfahrungen sammeln wollen, als auch für solche, die mit anderen Menschen arbeiten.

Photo