Und hörst du nur den richt’gen Ton

Was Musik in der frühen Kindheit bewirkt
am 06.12.2008 um 20:00 Uhr

 Hans-Helmut Decker-Voigt, Pionier der Musiktherapie in Europa, beleuchtet in seinem Vortrag Aspekte aus der neuen Säuglingsforschung zur Rolle der Musik in der Persönlichkeits-entwicklung und fragt nach dem Lebenskonzept des Menschen. Er zeigt, welche Bedeutung Klänge in der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit für den gesamten Lebenskreis des Menschen haben.

 

Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt, Leiter des Instituts für Musiktherapie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Prof. h.c. für Kunstwissenschaften der Rostropovich-Hochschule Orenburg/Russland

 nk@eaha.org

 Unkostenbeitrag nach Selbsteinschätzung 5,–/7,–/10,– Euro