Die persönliche Note

Die Kunst der Verzierung und Ausschmückung Intensivkurs Flöte, Traversflöte und Cembalo, Clavichord
vom 28.04.2011 bis 01.05.2011

Verzierungskunst – in der Melodie wie im Ausschmücken des Basso continuo – war bis ins ausgehende 18. Jahrhundert die Möglichkeit, einer Komposition bei allem Respekt und aller Werktreue eine ganz persönliche Note zu geben. Der Kurs verbindet intensive Wissensvermittlung und vielseitige Erprobungsmöglichkeiten. Er richtet sich an fortgeschrittene Musikerinnen und Musiker, Studierende und Musikpädagoginnen und -pädagogen. Er bietet über den Themenschwerpunkt hinaus Freude am Musizieren und am Lernen, Zusammenspiel mit Kammermusikpartnern, Stilkunde, musikalische Analyse, Spieltechnik, Literaturkunde, methodische Anregungen und Umgang mit dem Körper – Impulse für das eigene künstlerische Wachstum wie für die pädagogische Arbeit.

 Klaus Holsten, Thomas Lempert

 (03 8374) 752 -28, Klaus Holsten

 kh@humantouch.de

 220,– Euro

 45.– Euro

 Vermittlung möglich