Musik – zertifizierter Weiterbildungsstudiengang

Ausbildung der künstlerischen, Fähigkeiten, Persönlichkeitsentwicklung mit den Mitteln der Musik, Improvisation und angewandte Musiktheorie, Musik als Medium der sozialen Kommunikation

....Lust auf Weiterwachsen?

Der Weiterbildungsstudiengang Musik richtet sich an Menschen aus dem Berufsfeld Musik, die ihre Kraft als Pädagogen oder Musiker täglich an andere weitergeben. Sie erhalten hier die Möglichkeit, nach ihrer – vielleicht schon länger zurückliegenden – Ausbildung wieder in eine Phase des selbstbestimmten Lernens einzusteigen, neue Themenfelder zu erschließen, Nachholbedarf aus der Vergangenheit aufzuarbeiten und bereits erworbenes Wissen und Können zu vertiefen.
Dieser Studiengang steht auch Quereinsteigern offen.
Die staatlich anerkannte berufsbegleitende Weiterbildung wird getragen von der Europäischen Akademie der Heilenden Künste e.V. in Kooperation mit der Herbert von Karajan-Stiftung Köln (ehem. Berlin) und ist nach europäischen Richtlinien förderfähig.
Mit den zentralen Themen instrumentale Fortbildung, Improvisation und praxisorientierte Musiktheorie, die die Lernbereiche der Gruppe und des instrumentalen Coachings durchziehen, ist dieser Studiengang im deutschsprachigen Raum einzigartig.


„Das Kultivieren des inneren Menschen ist zu einer überlebenswichtigen gesellschaftlichen Notwendigkeit geworden. Äußere Arbeit muss sich mit innerer verbinden. Denn nur so kann es möglich werden, der Welt in ihrer schöpferischen Lebendigkeit zu begegnen – und gerecht zu werden.“ (Hildegard Kurt, Autorin des Buchs „Wachsen!“)

•  Supervision am Instrument
•  Improvisation
• Komposition und Improvisation mit Gruppen
• Neue Wege der Musikpädagogik
•  Körperbewusstsein, Musik und Bewegung
•  Praxisorientierte Musiktheorie
•  Alte Musik, Aufführungspraxis, Verzierungslehre, Generalbasspraxis
•  Neue Musik, neue Spieltechniken, neue Notation
•  Kammermusik
•  Musik- und Kulturgeschichte
•  Musikpsychologie
•  Lerntechnik, Lernphysiologie
•  Stress im Musikberuf, Lampenfieber

Team der EAHA
Dr. Beata Seemann, Tasteninstrumente, Musiktheorie, Improvisation
Klaus Holsten. Flöte/Traversflöte, Melodieinstrumente, Musiktheorie, Improvisation
Thomas Schallmann, Bewegung, Körperarbeit, Improvisaiton
Melanie Stehle, Bewegung, Körperarbeit, Rhythmusschulung TaKeTiNa, Improvisation
Dr. Christine Simon, Komposition
Johannes Heimrath, Empathieschulung

Gäste
Cornelius Hummel, Violoncello, Komposition, Improvisation

Prof. Gerhart Darmstadt, Violoncello, Aufführungspraxis Alte Musik, Körperarbeit
Dr. Katrin Breitbach, Musik & Gesundheit, Musikpsychologie

 Klaus Holsten, Dr. Beata Seemann

 (03 83 74) 7 52 28 (Klaus Holsten)

 kh@eaha.org