Musik stiftet Gemeinschaft

Workshop Improvisation mit Klaus Holsten und Beata Seemann
vom 31.10.2014 bis 02.11.2014

Dieser Kurs lädt zum gemeinsamen Musikmachen und zum Aufspüren ihrer gemeinschaftsbildenden Qualitäten ein. Unter behutsamer Anleitung wachsen Mut und Lust zum gemeinsamen Spiel mit Rhythmen, Klängen und Melodien – gleich, ob wir uns von den Klanginstrumenten inspirieren lassen, inne- ren Bildern nachhören, unmittelbar für ein Gegenüber spielen oder eine Geschichte zum Klingen bringen. Aus dem feinen Gespinst zwischenmenschlichen Miteinanders entsteht klingende Schönheit – von Verträumtheit bis zu temperamentvoller Bewegung. Praxisbezogene Wissensvermittlung über musikalische Grundstrukturen bereichert die Ausdruckskraft der intuitiven Musik.
In jedem von uns schlummert Musik. Im behüteten Raum kann dieser Schatz gehoben werden. Wenn wir dies mit anderen zusam- men tun, entsteht Gemeinschaft. Wenn wir diesen Prozess tiefer erforschen, entdecken wir, wie Musik Beziehung entstehen lässt und dass durch Beziehung Musik entsteht.
Ein Angebot für Musikpädagogen und Menschen aus Interaktionsberufen – und für alle, die Freude an Musik und Begegnung haben.

Hinweis: Am Sonnabend, den 1. 11. um 15.30 Uhr lädt der Duft- und Tastgarten Papendorf zu einem „Lichterfest im Labyrinth“ mit Liedern und Tänzen ein. Der Besuch beider Veranstaltungen lässt sich wieder gut verbinden.

 Klaus Holsten, Dr. Beata Seemann

 038374-75228 Klaus Holsten

 kh@humantouch.de

 190,– Euro (Ermäßigung möglich)

 45,– Euro

 Zimmervermittlung möglich