Vokalensemble »Schwesterhochfünf«

Seht ihr den Mond dort stehen?
am 30.08.2013 um 20:00 Uhr

Volks- und Abendlieder über den Mond

Agnes, Cordula, Maria, Franziska und
Monika Tschuschke – Gesang

Im Ausklang des Sommermonats August werden zum zweiten Mal die fünf Schwestern im Klanghaus konzertieren. »Abendlieder und Nachtgedanken« schrieben sie zu ihrem neuen Konzert, in dem sie den Mond auf zweifache Weise besingen: Einerseits interpretieren sie vertraute Volks- und Abendlieder (wie z.B. »Der Mond ist aufgegangen«) in ungewöhnlichen Liedsätzen, und andererseits widmen sie sich Gedichtvertonungen zum Thema Mond. Dabei handelt es sich um Auftragskompositionen für das Ensemble: zeitgenössische Kompositionen lassen feine Stimmungen entstehen und zeigen unterschiedliche Aspekte des Mondes – ein Konzert, dessen Musik zum inneren Mitsingen einlädt und viele Zuhörer auf dem Heimweg bis in die Träume begleiten wird.
 

Kartenvorbestellung erwünscht.

 (03 83 74) 7 52- 27 (Christine Simon)

 10,– / 15,– Euro (Ermäßigung möglich)