Traumwebermusik am See

20.30 bis 0.30 Uhr - ein Sommernachtskonzert
am 27.06.2015 um 20:30 Uhr

Die Zeit der langen, hellen Nächte ist hier jedes Jahr von besonderem Zauber. Dieser Abend ist dem Erträumen von Klängen, Melodien und Rhythmen gewidmet, – gemeinsam von Spielenden wie Zuhörenden. Die Natur ist in dieser Zeit voller Musik, sie ist Musik, und so beginnt das Konzert am Klein Jasedower See unter den Erlen und Weiden. Daraus bildet sich ein musikalischer Fluss über viele Stunden hinweg bis in die Nacht hinein. Um Mitternacht wandern alle ins Klanghaus, wo das Konzert mit Traummusik ausklingt. Wir hoffen auf einen klaren Himmel in dieser Nacht und auf viele Lebewesen der nicht-menschlichen Welt, die auch mit dabei sind! Ganz sicher werden sich Vögel und Frösche einstellen....

Ingo Böhme, Martina Gläser-Böhme, Johannes Heimrath, Klaus Holsten, Lara Mallien, Beata Seemann, Christine Simon und weitere

Eintritt auf der Basis von Spenden

Kontakt Christine Simon (038374-75227, cs@eaha.org)