Sommerserenade - Barocke Konzerte und Tanz

Konzerte für Flöte, Blockflöte, Cembalo und Kammerorchester von J. S. Bach, G. Ph. Telemann, anschließend Tanz zu ausgewählten Sätzen des Programms. (Beata Seemann, Cembalo, Marianne Pfau-Richert, Blockflöte, Klaus Holsten, Flöte, Melanie Stehle und
am 18.07.2015 um 19:00 Uhr

Mit der Verbindung von Konzert und gemeinsamem Tanz zu ausgewählten Sätzen des Programms ist die festliche Sommerserenade inzwischen zu einer schönen Tradition geworden.

In diesem Jahr stehen Konzerte von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann auf dem Programm. Große Teile dieser Musik basieren auf Tanzformen, und Beata Seemann, Cembalo, Klaus Holsten, Flöte, und Marianne Richert-Pfau, Blockflöte, werden von einem Kammerorchester begleitet, das sich am Abend wieder in eine Tanzkapelle verwandelt. Unter Anleitung von Thomas Schallmann und Melanie Stehle können sich alle im Kreis bewegen – zum innigen Adagio oder zur temperamentvollen Polonaise.

Beata Seemann, Cembalo, Marianne –Richert-Pfau, Blockflöte, Klaus Holsten, Flöte, Melanie Stehle und Thomas Schallmann, Tanzmeister), Kammerorcherster

Eintritt: 10,./15,- Euro

Kontakt: Christine Simon (038374-75227, cs@eaha.org)