Das offene Ohr – Musik zum Beginn der dunklen Zeit


am 02.11.2014 um 16:00 Uhr

zum Lauschen und Mitspielen
 mit Beata Seemann, Christine Simon, Klaus Holsten und Johannes Heimrath.

Der besonderen Zeit des Übergangs in die stille, immer dunkler werdende Zeit – in der irisch-keltischen Tradition als »Samhain« gefeiert, in der christlichen Tradition »Allerseelen« genannt – ist dieser Nachmittag gewidmet. In den gemeinsamen Bogen mit Klängen, Rhythmen und Melodien können alle einstimmen, die gekommen sind. Dabei verbinden sich Passagen der vier Musiker aus Klein Jasedow mit weit ausschwingenden Phasen des gemeinsamen Träumens, Lauschens und Spielens.

Hinweis: Am Sonnabend, den 1. 11. um 15.30 Uhr lädt der Duft- und Tastgarten Papendorf zu einem „Lichterfest im Labyrinth“ mit Liedern und Tänzen ein. Der Besuch beider Veranstaltungen lässt sich wieder gut verbinden.

 038374 75227 Christine Simon, 038374-75228 Klaus Holsten

 cs@eaha.org, kh@humantouch.de

 Auf der Basis von Spenden