TRADITIONSSEGLER ERNESTINE

Im März 2005 konnte der Akademie-Verein einen mehr als 100 Jahre alten Gaffelkutter, die „Ernestine“ erwerben. Das Schiff, das bis zu 22 Gästen zugelassen ist, liegt nun im Hafen des Städtchens Lassan, etwa 2 km von Klein Jasedow entfernt. Damit öffnen sich neue Lebens- und Erfahrungsräume für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf dem Wasser. Inzwischen ist die „Ernestine“ bereits für Segeltouren, Workshops sowie Fahrten für asthmakranke Kinder und sozial benachteiligte Jugendliche auf der Ostsee gut gebucht. Wer Lust hat, an der Restaurierung des Schiffes mitzuhelfen, ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.ernestine-segeln.de